Umweltschutz

Unsere Gemeinde setzt sich aktiv für Umweltschutz und Klimaschutz ein. So gehört Statzendorf zu den ersten Gemeinden Niederösterreichs, in denen große Windkraftanlagen errichtet wurden. Damit tragen wir zur Zielerreichung der Ökologisierung des Niederösterreichischen Energiehaushaltes bei.

Ein aktiver Umweltschutz und eine nachhaltige Entwicklung sind wir unseren Kindern und Kindeskindern geschuldet. Als Gemeinde im Herzen Niederösterreichs werden wir mit dieser Verantwortung sehr bewusst umgehen.

Bei der Realisierung nachhaltiger Projekte achten wir auch soziale Gerechtigkeit und ökonomische Ausgewogenheit. Wir setzen Projekte in Zusammenarbeit aller Interessen in der Gemeinde und in Kooperation mit Nachbargemeinden und Umweltverbänden um.

MODELLREGION Unteres Traisental & Fladnitztal

Die Modellregion ist ein öffentlicher Verein, dessen Mitglieder 7 Gemeinden (Statzendorf, Inzersdorf-Getzersdorf, Herzogenburg, Nußdorf/Tr., Paudorf, Traismauer, Wölbling) sind. Im Verein kooperiert man in Fragen und Projekten Klimaschutz und Klimawandel-Anpassung.

Kontakt:

Modellregionsmanager DI Alexander Simader MSc.

Ort: KEM-Zentrum Traismauer; Wiener Str. 9, 3133 Traismauer

Tel: 0676/5295276

Mail: asi@kem-zentrum.at

Internet: https://kem-zentrum.at

Folge dem Verein auf Facebook: https://www.facebook.com/KEM.Unteres.Traisental/

KLIMABÜNDNIS

Statzendorf ist 2019 mittels eines einstimmigen Gemeinderatsbeschlusses dem Klimabündnis beigetreten.

Kontakt: Klimabündnis Niederösterreich

Ort: Wiener Straße 35, 3100 St. Pölten

Tel: 02742 / 26967

Mail: niederoesterreich@klimabuendnis.at

Internet: https://niederoesterreich.klimabuendnis.at/klimabuendnis-niederoesterreich

ENU – Energie- und Umweltagentur des Landes Niederösterreich

DIE ENU richten uns mit unserem Angebot an Bürgerinnen und Bürger, Gemeinden und Betriebe und stehen Ihnen mit Rat und Tat gerne zur Seite.

KONTAKT: ENU

Ort: Grenzgasse 10, 3100 St. Pölten

Tel: 02742 21919

Mail: office@enu.at

Internet: https://www.enu.at